Käfigzubehör

Vögel sind lebhafte Tiere und lieben Abwechslung. Damit sich dein Vogel nicht langweilt, gehört Käfigzubehör wie Vogelspielzeug einfach dazu, wenn du Vogelhalter bist. Dabei solltest du den Käfig nicht überladen, sonst fühlt dein gefiederter Freund sich schnell eingeengt. Wie du den Käfig am besten einrichtest, erfährst du hier.

Die Grundausstattung

Futter und Wassernäpfe gehören zum wichtigsten Käfigzubehör. Sie sind entweder aus Plastik oder Edelstahl. Edelstahl ist langlebiger und muss nicht so oft ausgetauscht werden wie Näpfe aus Plastik. Einhängenäpfe sind am einfachsten an den Käfig anzubringen, allerdings besteht hier auch eine Verletzungsgefahr des Vogels. Für das Trinkwasser eignen sich Wassertränken besser als offene Näpfe, denn diese verschmutzen das Wasser zu leicht.

Auch Sitzstangen dürfen auf keinem Fall im Vogelkäfig fehlen. Du kannst sie einfach zwischen den Gitterstäben klemmen. Sitzstangen aus naturbelassenen Materialien eignen sich besser als Sitzstangen aus Plastik. Bedenke, dass dein Vogel an den Stangen knabbert und seinen Schnabel abwetzt. Sitzstangen aus Holz bzw. Johannesbrotbaum eignen sich daher auch zur Schnabelpflege. Zusätzlich sind diese Sitzstangen oft geformt wie echte Baumstämme, sodass sie der natürlichen Umgebung von Vögeln nahekommen. Wenn du deinem gefiederten Freund Abwechslung schaffen möchtest, kaufst du unterschiedliche Sitzstangen und wechselst diese öfters aus.

Badehäuschen für Vögel

Vögel mögen von Natur aus gerne im Wasser spielen. Um deinem gefiederten Freund diese Freude regelmäßig zu gewähren, gehört ein Badehaus oder Badewannen unbedingt zu deiner Ausstattung dazu. Besonders praktisch sind die Badehäuschen, die du an die Käfigtür hängen kannst. Es wird nicht nur deinem Vogel Freude bereiten, im Häuschen zu planschen, sondern auch Dir beim beobachten, welche Freude er daran hat. Zusätzlich gibt es Modelle zum Hinstellen. Diese kannst du auch gerne außerhalb des Käfigs platzieren, so hat dein Vogel immer eine Trink- und Bademöglichkeit während des Freiflugs.

Sepiaschale oder Mineralsteine

Vögel brauchen zusätzlich zum herkömmlichen Futter Mineralien. Das wichtigste Mineral ist Kalzium, Sie brauchen es für den Stoffwechsel, Knochenbau und für die Federbildung. Weibchen haben während der Brut einen erhöhten Bedarf an Kalzium. Phosphor und Magnesium sind weitere lebenswichtige Mineralien, die Vögel brauchen.
Damit dein Vogel optimal mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen versorgt ist, kannst du eine Sepiaschale oder Kalkstein in seinen Käfig hängen. Zusätzlich benutzt er einen Pickstein oder Sepiaschale zur Schnabelpflege. Gerne kannst du auch beides in den Käfig hängen, da Sepiaschalen etwas weicher sind und deinen Vogel sich nicht so gut den Schnabel daran wetzen kann. Es wird ihm aber viel Spaß machen, diesen zu zerpflücken.
Beides wird entweder mithilfe einer Halterung an den Käfig geklemmt oder mit einem dünnen Draht an der Außenseite des Käfigs gehangen.

Vogelspielzeug

Ganz gleich, ob du einen Wellensittich, Kanarienvogel oder einen Papagei hältst, sie alle brauchen Abwechslung und Beschäftigung. Auch Pärchen oder Vögel die in größeren Gruppen gehalten werden, benötigen Vogelspielzeug in ihrem Heim.
Mit Schaukeln und Kletterseilen hat dein gefiederter Freund nicht nur Spaß, sondern trainiert auch seien Muskeln. Am artgerechttesten sind Spielzeuge aus natürlichen Materialien wie Holz oder Baumwolle. Allerdings hat Spielzeug aus Kunststoff den Vorteil, dass es leicht in der Reinigung ist. Wellensittiche lieben Hängespielzeug mit Glöckchen und Ähnlichem. Viele dieser Spielzeuge haben einen kleinen Spiegel, wo die Vögel sich betrachten können. Für große Käfige oder Volieren eignen sich sogenannte Vogelspielplätze als Käfigzubehör. Aber auch außerhalb des Käfigs sind Vogelspielplätze eine willkommene Abwechslung. Jeder Vogel hat besondere Vorlieben, deswegen biete deinem Freund verschiedene Arten von Spielzeug an. Garantiert findest du das ein oder andere, an dem er ganz besonders Freude hat.

Ergebnisse 1 – 16 von 40 werden angezeigt